Author Archives: admin

entfernen Kiss Ransomware : Blockieren Kiss Ransomware Eingabe Ihr System mit folgenden Methoden

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Kennen Sie Kiss Ransomware

Kiss Ransomware wird als datensperrende Ransomware erkannt, die zur neuesten Version von Paradise Ransomware gehört. Hierbei handelt es sich um einen Kryptovirus, mit dem alle vertraulichen Dateien des Opfers, die auf dem betroffenen Computersystem gespeichert sind, mithilfe leistungsfähiger symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselungsalgorithmen leicht verschlüsselt werden können. Ihr Hauptaugenmerk liegt darauf, alle Arten von Office-Dokumenten und Mediendateien der betroffenen Benutzer zu sperren. Dies kann ernsthafte Angriffe auf verschiedene Webbrowser-Suchmaschinen wie Mozilla Firefox, Internet Explorer, Safari, Microsoft Edge, Google Chrome, Opera usw. sowie auf viele Windows-basierte Betriebssysteme wie 7, 8 / 8.1, Win 32/64, 10, Vista, XP zur Folge haben usw. Nach dem erfolgreichen Verschlüsselungsprozess wird versucht, alle verschlüsselten Dateierweiterungen zu ändern, indem die Erweiterung "[id -]. [[email protected]] .kiss" als Suffix für jede verschlüsselte Datei hinzugefügt wird.

Bedeutende Natur von Kiss Ransomware

Kiss Ransomware ist eine dateiverschlüsselnde Ransomware, die über verschiedene betrügerische Kanäle wie E-Mail-Spam-Kampagnen, Herunterladen von Torrents-Websites, gefälschte Rechnungen, gehackte ausführbare Dateien, Software-Bündelungsmethode, pornografische oder nicht jugendfreie Websites, Lesen von Junk-E-Mails heimlich in das Zielsystem eindringen kann -Mail-Anhänge, kostenlose Hosting-Websites für Dateien, beschädigte externe Laufwerke, gefälschter Software-Updater, in kommerzielle Anzeigen eingebettete Schadcodes, Online-Spieleserver, nicht vertrauenswürdige Download-Quellen usw. Alle wichtigen Dateien der infizierten Benutzer, nach denen gesucht wird, werden gesperrt Riesige Menge Lösegeld, indem ein Lösegeld-Warnhinweis im HTML-Format ___ BACK_FILES ___ auf dem Bildschirm des betroffenen Systems abgelegt wird. Das Hauptziel der Entwicklung einer solchen böswilligen Bedrohung durch Cyber-Angreifer ist es, von den Opfern der kontaminierten Maschinen illegales Lösegeld zu erlangen. Es bietet auch die E-Mail-Adresse "[email protected]". der Cyber-Hacker, um detaillierte Informationen über die Zahlungstechniken zu erhalten.

Nachteile von Kiss Ransomware

Kiss Ransomware ist eine gefährliche kryptografische Bedrohung, mit der alle vertraulichen Benutzerdateien des getäuschten Systems effizient verschlüsselt werden können, sodass sie den Entschlüsselungsschlüssel bequem erwerben können, um erneut auf alle verschlüsselten Dateien zugreifen zu können. Es kann dem Opfer drohen, den gesamten Lösegeldbetrag zu zahlen, da sonst ganze verschlüsselte Dateien aus dem System gelöscht werden und niemals zurückgewonnen werden können.

So werden Sie Kiss Ransomware los

Um verdächtige Bedrohungen loszuwerden, muss Kiss Ransomware sofort mit einem vertrauenswürdigen Anti-Malware-Programm vom getäuschten Computersystem entfernt werden, um das gesamte System gründlich zu scannen und das schädliche Virus vollständig von den kontaminierten Computern zu entfernen.


Continue reading

Posted in Trojan. Tagged with , , , .

entfernen Nodersok : Blockieren Nodersok Eingabe Ihr System mit folgenden Methoden

Beschreibung von Nodersok

Viele Cyber-Gauner sprechen von einem Interesse an Hacking-Techniken, die als LOLBins (Living-Off-the-Land Binaries) bekannt sind. Dies wird heutzutage immer beliebter, weil es Cyberkriminellen ermöglicht, Anti-Malware-Tools zu umgehen, um ihre Bedrohungskampagnen über legitime Dienste und Anwendungen durchzuführen, was den Betreibern außerdem hilft, unter dem Radar zu bleiben. Malware-Forscher haben kürzlich eine neue Bedrohung entdeckt, die die LOLBins-Techniken verwendet, die in jeder Phase des Angriffs ausgeführt werden, sodass der Nodersok wie eine Bedrohung aussieht, die sehr leise arbeitet.

Die Ersteller der Nodersok-Bedrohung verwenden sie, um Hosts zu infizieren und sie in Proxyserver zu verwandeln, indem sie ihnen ein Proxyskript hinzufügen, das als Node.JS-Framework bekannt ist. Es ist nicht ganz klar, was genau sie mit den infiltrierten Maschinen vorhaben, aber es ist wahrscheinlich, dass sie als Teil der schnell wachsenden Infrastruktur der Schöpfer von Nodersok verwendet oder einfach in riesigen Spam-E-Mail-Kampagnen eingesetzt werden.

Die Tätigkeit des Nodersok konzentriert sich hauptsächlich auf die Vereinigten Staaten und Europa. Es wurde bereits berichtet, dass die Opfer zu Tausenden sind, was ziemlich beeindruckend ist. Cybersicherheitsexperten schätzen, dass fast 3% der infizierten Hosts Unternehmen gehören, was bedeutet, dass fast das gesamte Computersystem, das Opfer der Nodersok- Malware geworden ist, regulären Benutzern gehört.

Die Bedrohung durch Nodersok führt im Rahmen ihres Angriffs einige Aufgaben aus, z.

  • Die beschädigten Anzeigen liefern dem Nutzer eine " .hta " -Datei, die auf einem echten Cloud-Dienst gehostet wird.
  • Wenn der Benutzer die Datei ausführt, wird durch den injizierten JavaScript-Code ein 'heruntergeladen. xsl 'oder a.' js datei.
  • Sobald die zweite Datei in das Computersystem eingedrungen ist, wird ein Entschlüsselungsprozess gestartet, der einen PowerShell-Befehl entsperrt.
  • Der aufgedeckte PowerShell-Befehl ermöglicht es der Bedrohung, zusätzliche LOLBins auf dem Host zu installieren.

Wenn die Bedrohung durch Nodersok erfolgreich ist und das Herunterladen der zusätzlichen LOLBins gelingt, hat der Benutzer in einer aufrechten Position einige Probleme mit den folgenden Tools:

  • Das zuvor erwähnte Node.JS-Framework.
  • Ein Modul, das sich auf das Node.JS-Framework bezieht, ermöglicht es den Betreibern, den Host in einen ruhenden Proxyserver zu verwandeln.
  • Ein Paket-Erfassungs-Netzwerk-Kit heißt Windivert.
  • Ein Shellcode ermöglicht es den Angreifern, Administratorrechte auf dem infizierten Host zu erlangen.
  • Ein PowerShell-Skript stellt sicher, dass keines der Windows-Sicherheitstools funktioniert, solange die Nodersok-Malware auf dem Computersystem vorhanden ist.

Die Autoren der Nodersok-Bedrohung nehmen ihre Sicherheit sehr leicht und ernst und löschen alle 2-3 Tage alle Spuren, indem sie die Domänen ersetzen, die den zusätzlichen JavaScript-Code enthalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie eine seriöse Antivirensoftware-Suite herunterladen und installieren, mit der Sie die Nodersok-Malware sicher von Ihrem Computersystem entfernen können.


Continue reading

Posted in Trojan. Tagged with , , , .

CCryptor Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie CCryptor Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Alle Informationen zu CCryptor Ransomware

CCryptor Ransomware ist ein weiteres Ransomware-Dienstprogramm, das vom Team der Cyberkriminellen entwickelt wurde. Wie andere Ransomware sperrt es die Computerdateien des Benutzers, einschließlich Bildern, Tabellen, PDFs, Datenbanken, Dokumenten und vielem mehr, unter Verwendung eines starken AES-256-Dateiverschlüsselungsalgorithmus. Sobald die Dateiverschlüsselung durchgeführt wurde, werden fast alle gesperrten Dateien umbenannt, indem der Dateiname mit der Erweiterung .ccryptor geändert wird. Nachdem die Dateien gesperrt und unzugänglich gemacht wurden, werden die Opfer daran gehindert, auf ihre Dateien zuzugreifen, und anschließend wird eine Textdatei mit dem Titel README !!! .txt geliefert, die als Lösegeld dient. Wie bei anderen Ransomwares kann auch dieses Vorhandensein viele Probleme und Schäden am PC verursachen. Daher müssen Benutzer die Anweisung zum Entfernen von CCryptor Ransomware aktivieren.

Lösegeld Hinweis von CCryptor Ransomware

Ein kurzer Überblick über CCryptor Ransomware
Name CCryptor Ransomware
Art Malware zum Verschlüsseln von Dateien, Crypto-Virus, Ransomware
Risikostufe Hoch
Gezieltes Betriebssystem Windows PC
verbunden Nols Ransomware , Wiki Ransomware , Galacti-Crypter Ransomware usw.
Verschlüsselung verwendet AES-256
Dateierweiterung .ccryptor
Lösegeldforderung README !!!. Txt
Lösegeld 80 $ und werden jeden Tag um 5 $ erhöht.
Kontakt Adresse [email protected]
Beschreibung CCryptor Ransomware ist eine berüchtigte Ransomware-Infektion, die von Hackern entwickelt wurde, um eine breite Palette von Systembenutzern zu infizieren und damit Online-Geld zu verdienen.
Verteilung Torrent-Sites, böswillige Werbung, infizierte Makros oder E-Mail-Anhänge, Raubkopien usw.
Löschlösung Zum erfolgreichen Löschen von CCryptor Ransomware und zum Entschlüsseln von Dateien scannen Sie den PC mit dem Windows Scanner Tool .

Detaillierte Ansicht der von CCryptor Ransomware angezeigten Lösegeldnotizen

Die Betrüger von CCryptor Ransomware zeigen häufig die Datei README !!! .txt an und weisen die Opfer an, den angegebenen Code über die angegebene E-Mail-Adresse [email protected] zu senden. In denen heißt es Opfer, wie sie die Lösegeldgebühr bezahlen und die gesperrten Dateien entschlüsseln sollen. Laut Entwickler müssen Opfer 80 US-Dollar bezahlen, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten. Der Lösegeldpreis wird jedoch für jeden Tag um 5 US-Dollar erhöht, und nach 4 Tagen werden fast alle Dateien gelöscht. Auf den ersten Blick scheint der Lösegeldschein ein vertrauenswürdiger und echter zu sein, aber tatsächlich handelt es sich um eine Kreation von Cyber-Hackern. Befolgen Sie daher die Anweisungen zum Entfernen von CCryptor Ransomware , anstatt Kontakt mit Cyberkriminellen aufzunehmen.

Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz des PCs vor CCryptor Ransomware

  • Verwenden Sie niemals eine inoffizielle Website, um ein Programm oder eine Datei herunterzuladen.
  • Verwenden Sie nur offizielle Webseiten und den direkten Download-Link.
  • Öffnen Sie keine irrelevanten E-Mails oder Anhänge, die von verdächtigen oder unbekannten Adressen gesendet wurden.
  • Installierte Software und Betriebssystem müssen mit den implementierten Tools und Funktionen aktualisiert werden.
  • Halten Sie Ihre Software und Anwendung auf dem neuesten Stand.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

entfernen MasterMana Botnet : Blockieren MasterMana Botnet Eingabe Ihr System mit folgenden Methoden

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wichtige Fakten zu MasterMana Botnet

MasterMana Botnet ist eine schreckliche Computerinfektion, die im Dezember 2018 entdeckt wurde und zur Familie der Trojaner gehört. Dies wurde zum ersten Mal von den berühmten Sicherheitsforschern von Prevailion Inc entdeckt, die dies als eine Cyber-Kriminalitätskampagne identifizierten, die alle Hintertüren, Geldbörsen in Kryptowährung, geschäftliche E-Mails usw. erfasst RAT (Remote Access Trojan) und übernimmt die volle Kontrolle über das kompromittierte Computersystem. Dies ist in der Lage, verschiedene Arten von Browser-Suchmaschinen wie Mozilla Firefox, Safari, Internet Explorer, Microsoft Edge, Opera, Google Chrome usw. und verschiedene Betriebssysteme zu infizieren, die auf Windows wie Vista, Win 32/64, 7, 8 / 8.1, XP basieren , 10 usw. Die Entwickler verwenden mehrere E-Mails, die aus DLL-Dateien bestehen, um verschiedene infektiöse Bedrohungen auf das Zielcomputersystem zu übertragen. Dabei werden hauptsächlich destruktive Methoden namens Phishing verwendet, mit denen verschiedene Social-Engineering-Methoden eingesetzt werden können und die das Opfer dazu bringen, die gewünschten Aktionen der Cyberkriminellen auszuführen.

Verteilungswege von MasterMana Botnet

MasterMana Botnet ist eine beneidenswerte Malware, die heimlich in das gefährdete System eindringen kann, indem sie Distributionsmethoden wie gehackte ausführbare Dateien, gefälschte Rechnungen, kostenlose Downloads von nicht vertrauenswürdigen Websites, Lesen von Junk-E-Mail-Anhängen, pornografische oder nicht jugendfreie Websites, Online-Spieleserver verwendet. Herunterladen von Torrents-Websites, kostenlosen Datei-Hosting-Websites, E-Mail-Spam-Kampagnen, Software-Bündelungsmethode, beschädigten externen Laufwerken, nicht vertrauenswürdigen Download-Quellen, gefälschten Software-Aktualisierern, eingebetteten Schadcodes für Klickwerbung, Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk usw. Es können zwei verwendet werden Arten von böswilligen Trojanern wie AZORult und RevengeRAT, die 100 US-Dollar kosten, sowie einige Virtual Private Server (VPS), die nicht mehr als 60 US-Dollar kosten. Das Hauptziel einer solchen Bedrohung durch entfernte Hacker besteht darin, Online-Vorteile für das Opfer des kontaminierten Systems zu erzielen.

Schwierigkeiten, die von MasterMana Botnet verursacht werden

MasterMana Botnet ist ein destruktiver Trojaner, der in der Lage ist, alle vertraulichen Daten der Benutzer zu erfassen, wie beispielsweise Zugangsdaten für die Kryptowährung, Browserverlauf, Cookies, Anmeldedaten usw. Außerdem werden Informationen zum Host-Computer sowie ausführbare Befehle erfasst. Nach dem Sammeln werden alle wichtigen Informationen an die Remote-C & C-Server (Command & Control) der Angreifer weitergegeben. Alle Entwickler dieser Malware neigen dazu, alle verdächtigen Inhalte auf Bitly, Blogsopt und Pastebin zu senden. Anschließend werden alle infizierten Nutzdaten abgerufen, entschlüsselt und schließlich auf dem Hostcomputersystem ausgeführt.

So reinigen Sie das MasterMana-Botnetz

Dies ist ein schädlicher Trojaner, der das System verlangsamen, alle Systemdateien infizieren und versuchen kann, alle Daten des Opfers zu stehlen. Daher ist es wirklich wichtig, MasterMana Botnet mithilfe einer geeigneten Entfernungsanleitung von den infizierten Computern zu löschen .


Continue reading

Posted in Trojan. Tagged with , , , .

Coot Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Coot Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Was ist Coot Ransomware?

Heutzutage sind Ransomware-Bedrohungen in der Welt der Cyber-Kriminalität unglaublich beliebt, da man mit sehr geringem Risiko von Auswirkungen sehr einfach und schnell Geld verdienen kann. Die meisten Entwickler von Ransomware-Bedrohungen erstellen sie nicht von Grund auf neu, da dies so viel Geschick und Zeit erfordern würde, um diese Aufgabe auszuführen. Stattdessen würden sie den Code stillschweigend einem bereits vorhandenen Dateisperr-Trojaner entnehmen und ihn so ändern, dass er ihren Anforderungen entspricht, bevor er weitergegeben wird, was unschuldigen Benutzern Kopfschmerzen bereitet. Dies ist der besondere Fall bei der heutigen Ransomware-Bedrohung namens Coot Ransomware. Malware-Experten haben die Coot Ransomware entdeckt und sofort untersucht. Schließlich entdeckten sie, dass es zur berüchtigten Familie von STOP Ransomware gehört .

Es ist nicht ganz klar, welche Verbreitungsmethoden die Macher der in dieser Kampagne verwendeten Coot Ransomware haben. Es wird angenommen, dass sie normalerweise Massen-Spam-E-Mails verwenden, die als Infektionsvektor für die Verbreitung der Coot Ransomware dienen. Dies erfolgt normalerweise durch Anhängen einer infizierten Datei an eine betrügerische Nachricht, wodurch die Benutzer aufgefordert werden, den unsicheren Anhang zu öffnen. Wenn die Benutzer diesem Trick verfallen, gewähren sie der Coot Ransomware Zugriff auf ihr Computersystem. Sobald die Bedrohung durch Coot Ransomware den Weg in den Zielhost gefunden hat, werden alle im Computersystem vorhandenen Daten gründlich gescannt. Dies geschieht normalerweise so, dass die Coot Ransomware die Dateien findet, auf deren Ziel die Verschlüsselung programmiert wurde. Die Coot Ransomware sucht nach einer langen Liste von Dateitypen, die wahrscheinlich auf dem Computersystem eines Benutzers vorhanden sind, um maximalen Schaden zu garantieren. Darüber hinaus beginnt die Coot Ransomware mit dem Sperren aller Zieldaten, indem ein Verschlüsselungsalgorithmus auf das Computersystem angewendet wird. Es ändert seinen Namen, indem es am Ende jedes Dateinamens die Erweiterung ".coot" hinzufügt , wenn dieser Trojaner zum Sperren von Daten eine Datei verschlüsselt.

Wenn dieser Schritt des Angriffs eingeleitet wird, gibt die Coot Ransomware einen Lösegeldschein mit dem Namen "_readme.txt" aus . In der Lösegeldnotiz geben die Angreifer an, dass alle Benutzer, die sich innerhalb von 72 Stunden nach dem Angriff an sie wenden, nur 490 US-Dollar zahlen müssen. Benutzer, die dies nicht tun, müssen den doppelten Betrag von 980 US-Dollar bezahlen. Es wurden nur zwei E-Mail-Adressen von den Angreifern angegeben, an die sich die Angreifer voraussichtlich wenden werden, um weitere Informationen zu erhalten: "[email protected]" und "[email protected]" . Die Angreifer bieten den Opfern an, ihnen eine Datei zu senden, die kostenlos entschlüsselt wird, um zu beweisen, dass ihr Entschlüsselungsschlüssel funktioniert.
Versuchen Sie daher nicht, mit Cyberkriminellen in Kontakt zu bleiben oder Kontakt aufzunehmen, da nichts so Gutes daraus entstehen kann. Eine viel sicherere Lösung wäre für Sie, eine seriöse Antiviren-Anwendung herunterzuladen und zu installieren und sie immer zu verwenden, um die Coot Ransomware sicher von Ihrem Computersystem zu entfernen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

entfernen Badmonday pop-up : Schritt für Schritt-Methode, um loszuwerden, Badmonday pop-up 

Wissenswertes zum Badmonday-Popup

Badmonday Pop-up ist eine gefälschte Webanwendung, die der Adware-Familie zugeordnet werden kann. Hierbei handelt es sich um eine irreführende Website, die sich als intelligente Mac Booster-Software bewirbt, die tatsächlich auf PUA (Potially Unerwünschte Anwendung) basiert. Es handelt sich um ein werbefinanziertes Programm, das ohne vorherige Ankündigung auf die verschiedenen Zielmaschinen verteilt wird. Das Hauptziel der Entwicklung solcher Adware-Programme durch die Cyber-Angreifer besteht darin, mit den infizierten Benutzern einen enormen Umsatz zu erzielen. Es kann mehrere Webbrowser-Suchmaschinen wie Opera, Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Internet Explorer usw. und Mac-basierte Betriebssysteme angreifen. Dies ist ein Website-Betrug, der einige lästige, unerwünschte Pop-up-Anzeigen erstellen kann, die sich als legitimiert und nützliche Benachrichtigungen für die Besucher erweisen.

Eigenschaften von Badmonday Pop-up

Badmonday Pop-up ist eine werbungsorientierte Anwendung, die über verschiedene Kanäle wie das Herunterladen von Torrents-Websites, gefälschten Software-Updater, eingebetteten Schadcodes für gewerbliche Anzeigen, Online-Spieleserver, Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk und Fälschung in das gefährdete Computersystem eindringt Rechnungen, E-Mail-Spam-Kampagnen, Software-Bündelungsmethoden, kostenlose Downloads von nicht vertrauenswürdigen Websites, gehackte ausführbare Dateien, kostenlose Hosting-Websites für Dateien, beschädigte externe Laufwerke, pornografische oder nicht jugendfreie Websites, Lesen von Junk-E-Mail-Anhängen, nicht vertrauenswürdige Download-Quellen usw. um die Flut der unerwünschten Pop-Anzeigen, Banner, auffälligen Angebote und Deals, verdächtigen Warnmeldungen, Rabatt-Gutscheinen, gefälschten Gutscheinen usw. zu lenken, nur um die betroffenen Benutzer zu einigen böswilligen Betrügereien zu verleiten. Mit verschiedenen Techniken wie PPC (Pay Per Click) oder PPD (Pay Per Download) kann den betroffenen Benutzern auf einfache Weise eine enorme Menge an illegalem Geld abgenommen werden.

Durch Badmonday-Popup verursachte Defekte

Badmonday Pop-up ist eine berüchtigte Art von Adware, die unerwünschte Pop-up-Anzeigen auf dem Desktop-Bildschirm des infizierten Systems anzeigen kann. Es kann die Surfgewohnheiten des Benutzers beeinflussen und verlangsamt auch den gesamten Arbeitsablauf der beschädigten Maschinen. Die Hauptintensität solcher Bedrohungen besteht darin, gefälschte Sicherheitswarnungen und einige Benachrichtigungen auf dem System anzuzeigen und sie aufzufordern, solche Anwendungen herunterzuladen oder zu installieren, wodurch die Systemleistung verbessert werden kann.

Wie loswerden von Badmonday Pop-up

Wenn Ihr Computersystem nicht ordnungsgemäß funktioniert und Sie der Meinung sind, dass es mit Badmonday Popup infiziert ist, müssen Sie zum sofortigen Löschen von Badmonday Popup geeignete Anti-Malware-Programme zum gründlichen Scannen und zur vollständigen Beseitigung dieser Programme verwenden Bedrohungen aus dem Computersystem. Daher finden Sie am Ende dieses Abschnitts einige einfache Schritte zum Entfernen.


Continue reading

Posted in Adware. Tagged with , , , .

Decrypme Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Decrypme Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Wichtige Fakten zu Decrypme Ransomware

Decrypme Ransomware wurde kürzlich als neue Variante der MedusaLocker Ransomware entdeckt, die von einem bekannten Malware-Experten namens dnwls0719 entdeckt wurde. Hierbei handelt es sich um eine Trojaner-Ransomware mit hohem Risiko, die speziell für die Dateiverschlüsselung vertraulicher Dateien des Opfers entwickelt wurde, die auf den infizierten Computern gespeichert sind. Es wird als Ransom.DECRYPME.RANSOMWARE erkannt und kann verschiedene Webbrowsersuchmaschinen wie Safari, Microsoft Edge, Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera usw. und viele gängige Windows-Betriebssysteme wie 10, 8 / 8.1, XP kontaminieren. Vista, Win 32/64 usw. Durch die Verwendung leistungsfähiger Verschlüsselungsalgorithmen wie RSA oder ASE (symmetrische oder asymmetrische Kryptografie) können alle wichtigen Dateien des Opfers, die auf dem getäuschten Computersystem gespeichert sind, auf einfache Weise verschlüsselt werden. Das Hauptziel der Entwicklung dieses Ransomware-Programms durch die Cyber-Kriminellen der infizierten Computer ist es, von den betroffenen Benutzern Lösegeld zu erhalten.

Verbreitungstechniken von Decrypme Ransomware

Decrypme Ransomware wird als Data Locking Ransomware erkannt, die auf verschiedene Weise in das gefährdete Computersystem eingreifen kann, z Websites für Erwachsene, Software-Bündelungsmethode, gefälschter Software-Updater, in kommerzielle Anzeigen eingebettete Schadcodes, beschädigte externe Laufwerke, nicht vertrauenswürdige Downloadquellen, gefälschte Rechnungen, kostenlose Downloads von nicht vertrauenswürdigen Websites, Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk, kostenlose Websites zum Hosten von Dateien usw. Nach Nach erfolgreicher Verschlüsselung werden alle Dateinamen der verschlüsselten Dateien geändert, indem die Erweiterung ".decrypme" als Suffix für jede verschlüsselte Datei hinzugefügt wird. Anschließend wird auf dem Systembildschirm der infizierten Computer ein Warnhinweis im Format "HOW_TO_OPEN_FILES.html" ausgegeben, um eine große Menge Lösegeld von dem Opfer zu fordern. Sie stellen auch eine E-Mail-Adresse wie [email protected] oder [email protected] der Remote-Hacker bereit, um die Details zu den Zahlungsoptionen abzurufen.

Negative Auswirkungen von Decrypme Ransomware

Decrypme Ransomware ist eine gefährliche Kryptodrohung, mit der alle vertraulichen Daten der Benutzer, die auf dem betroffenen System gespeichert sind, gesperrt werden können. Es zwingt das Opfer, sein Entschlüsselungstool zu kaufen, um wieder auf die verschlüsselten Dateien zugreifen zu können. Es droht den Benutzern, das gesamte geforderte Lösegeld innerhalb der vorgegebenen Frist zu zahlen, da sonst die Dateien dauerhaft vom betrogenen Computersystem gelöscht würden.

So werden Sie Decrypme Ransomware los

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr System mit Decrypme Ransomware beschädigt ist, müssen Sie Decrypme Ransomware mithilfe eines zuverlässigen Anti-Malware-Programms für eine gründliche Suche und vollständige Entfernung der Bedrohungen aus dem infizierten System entfernen. Versuchen Sie daher, die folgenden geführten Schritte zu lesen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Werd Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Werd Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Entscheidende Fakten über Werd Ransomware

Werd Ransomware ist eine Data Locking Ransomware, die im Oktober 2019 von einigen Malware-Experten entdeckt wurde, die dies als eine neue Variante der berüchtigten STOP / Djvu Ransomware erkannten. Diese Ransomware ist in der Lage, alle vertraulichen Dateien der Benutzer zu verschlüsseln, die auf dem betroffenen System gespeichert sind, um eine enorme Lösegeldsumme von den infizierten Benutzern zu erhalten. Es kann alle Dateien mit symmetrischen oder asymmetrischen Verschlüsselungsalgorithmen wie ASE- oder RSA-Kryptografie verschlüsseln. Es kann verschiedene Windows-Computersysteme wie 8, XP, 10, 7, Vista, 8.1 usw. und viele Webbrowser-Suchmaschinen wie Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera, Internet Explorer usw. ernsthaft angreifen Von den Cyber-Angreifern ist es, alle wesentlichen Benutzerdateien zu verschlüsseln und dann von den geschädigten Benutzern eine große Menge Lösegeld zu verlangen. Dies ist in der Lage, alle Dateinamenerweiterungen zu ändern, indem jeder verschlüsselten Datei die Erweiterung ".werd" als Suffix hinzugefügt wird.

Bedeutende Eigenschaften von Werd Ransomware

Werd Ransomware ist eine dateiverschlüsselnde Ransomware, die unter Verwendung von nicht vertrauenswürdigen Downloadquellen, Lesen von Junk-E-Mail-Anhängen, Online-Spieleserver, beschädigten externen Laufwerken, E-Mail-Spam-Kampagnen, nicht vertrauenswürdigen Software-Downloads von Drittanbietern und Updates heimlich in die Zielcomputer eingreift von Java-Skripten, Herunterladen von Torrents-Websites, Hosting von kostenlosen Dateien, Software-Bündelungsmethode, gehackte ausführbare Dateien, Peer-to-Peer-Filesharing-Netzwerk, Klicken auf verdächtige Popup-Anzeigen, gefälschter Software-Updater usw. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Verschlüsselungsvorgangs versucht es, Legt eine Lösegeld-Warnmeldung im Format "_readme.txt" auf dem Desktop der betroffenen Computer ab. Sie enthält auch die E-Mail-Adresse der entfernten Hacker wie [email protected] oder [email protected], um Informationen zu den Zahlungsdetails zu erhalten. Das geforderte Lösegeld muss mit Kryptowährung wie Bitcoin oder Monero etc. bezahlt werden.

Durch Werd Ransomware verursachte Nachteile

Werd Ransomware ist eine zerstörerische Kryptodrohung, mit der alle wichtigen vertraulichen Dateien des Opfers effizient verschlüsselt werden können, um daraus eine Menge finanzieller Vorteile zu ziehen. Möglicherweise werden die Benutzer sogar gezwungen, ihren Entschlüsselungsschlüssel zu kaufen, um wieder auf ihre verschlüsselten Dateien zugreifen zu können. Und wenn das Opfer die Spammer innerhalb von 72 Stunden nach der Verschlüsselung kontaktiert, erhalten sie 50% Rabatt und müssen nur 490 USD statt 980 USD bezahlen.

So löschen Sie Werd Ransomware

Wenn Ihr Gerät mit einer Werd Ransomware beschädigt ist, muss Werd Ransomware sofort vom betrogenen Computersystem gelöscht werden. Der betroffene Benutzer muss Antivirenprogramme zum gründlichen Scannen verwenden und diese Bedrohungen anschließend vollständig von den infizierten Computern entfernen. Zu diesem Zweck sind alle geführten Entfernungsschritte wie folgt:


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

CCryptor Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie CCryptor Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Alle Informationen zu CCryptor Ransomware

CCryptor Ransomware ist ein weiteres Ransomware-Dienstprogramm, das vom Team der Cyberkriminellen entwickelt wurde. Wie andere Ransomware sperrt es die Computerdateien des Benutzers, einschließlich Bildern, Tabellen, PDFs, Datenbanken, Dokumenten und vielem mehr, unter Verwendung eines starken AES-256-Dateiverschlüsselungsalgorithmus. Sobald die Dateiverschlüsselung durchgeführt wurde, werden fast alle gesperrten Dateien umbenannt, indem der Dateiname mit der Erweiterung .ccryptor geändert wird. Nachdem die Dateien gesperrt und unzugänglich gemacht wurden, werden die Opfer daran gehindert, auf ihre Dateien zuzugreifen, und anschließend wird eine Textdatei mit dem Titel README !!! .txt geliefert, die als Lösegeld dient. Wie bei anderen Ransomwares kann auch dieses Vorhandensein viele Probleme und Schäden am PC verursachen. Daher müssen Benutzer die Anweisung zum Entfernen von CCryptor Ransomware aktivieren.

Lösegeld Hinweis von CCryptor Ransomware

Ein kurzer Überblick über CCryptor Ransomware
Name CCryptor Ransomware
Art Malware zum Verschlüsseln von Dateien, Crypto-Virus, Ransomware
Risikostufe Hoch
Gezieltes Betriebssystem Windows PC
verbunden Nols Ransomware , Wiki Ransomware , Galacti-Crypter Ransomware usw.
Verschlüsselung verwendet AES-256
Dateierweiterung .ccryptor
Lösegeldforderung README !!!. Txt
Lösegeld 80 $ und werden jeden Tag um 5 $ erhöht.
Kontakt Adresse [email protected]
Beschreibung CCryptor Ransomware ist eine berüchtigte Ransomware-Infektion, die von Hackern entwickelt wurde, um eine breite Palette von Systembenutzern zu infizieren und damit Online-Geld zu verdienen.
Verteilung Torrent-Sites, böswillige Werbung, infizierte Makros oder E-Mail-Anhänge, Raubkopien usw.
Löschlösung Zum erfolgreichen Löschen von CCryptor Ransomware und zum Entschlüsseln von Dateien scannen Sie den PC mit dem Windows Scanner Tool .

Detaillierte Ansicht der von CCryptor Ransomware angezeigten Lösegeldnotizen

Die Betrüger von CCryptor Ransomware zeigen häufig die Datei README !!! .txt an und weisen die Opfer an, den angegebenen Code über die angegebene E-Mail-Adresse [email protected] zu senden. In denen heißt es Opfer, wie sie die Lösegeldgebühr bezahlen und die gesperrten Dateien entschlüsseln sollen. Laut Entwickler müssen Opfer 80 US-Dollar bezahlen, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten. Der Lösegeldpreis wird jedoch für jeden Tag um 5 US-Dollar erhöht, und nach 4 Tagen werden fast alle Dateien gelöscht. Auf den ersten Blick scheint der Lösegeldschein ein vertrauenswürdiger und echter zu sein, aber tatsächlich handelt es sich um eine Kreation von Cyber-Hackern. Befolgen Sie daher die Anweisungen zum Entfernen von CCryptor Ransomware , anstatt Kontakt mit Cyberkriminellen aufzunehmen.

Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz des PCs vor CCryptor Ransomware

  • Verwenden Sie niemals eine inoffizielle Website, um ein Programm oder eine Datei herunterzuladen.
  • Verwenden Sie nur offizielle Webseiten und den direkten Download-Link.
  • Öffnen Sie keine irrelevanten E-Mails oder Anhänge, die von verdächtigen oder unbekannten Adressen gesendet wurden.
  • Installierte Software und Betriebssystem müssen mit den implementierten Tools und Funktionen aktualisiert werden.
  • Halten Sie Ihre Software und Anwendung auf dem neuesten Stand.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Nols Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Nols Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Nols Ransomware: Neuestes Mitglied der STOP Ransomware-Familie

Nols Ransomware ist eine der neuesten und neuesten Versionen von STOP Ransomware. Laut ausführlichem Analysebericht wurde es als 173. Version der DJVU Ransomware-Familie identifiziert. Das Prinzip ist genau dasselbe wie bei der Vorgängervariante von STOP. Ransomware bedeutet, dass Benutzer Systemdateien infizieren, ihre Daten sowie Dateien sperren, eine Nachricht mit Lösegeldanforderung löschen und die Zahlung des Lösegelds verlangen. Es wurde von Angreifern so konzipiert, dass es Windows-basierte Systeme mithilfe von RSA-, SHA- oder AES-Dateiverschlüsselungsalgorithmen infizieren kann. Sobald das Verschlüsselungsverfahren erfolgreich durchgeführt wurde, werden die Zieldateien durch Hinzufügen der Dateierweiterung .nols umbenannt, eine Lösegeldnotiz mit der Bezeichnung _readme.txt wird ausgegeben und die Opfer werden aufgefordert, den Lösegeldpreis zu überweisen.

Lösegeld Note von Nols Ransomware

Ein kurzer Überblick über Nols Ransomware
Name Nols Ransomware
Art Ransomware, File Encrypting Virus
Gefahrenstufe Hoch
Betroffene PCs Alle Windows-Systemversionen
Gehört STOP Ransomware-Familie
Verwendete Dateierweiterung .Nol
Lösegeldforderung _readme.txt
Lösegeld-Preis Kvag Ransomware , Verasto Ransomware , Lapoi Ransomware usw.
Beschreibung Nols Ransomware ist eine weitere gefährliche Ransomware-Infektion, die von Angreifern entwickelt wurde, um die Systemerfahrung zu ruinieren und ihre Privatsphäre zu gefährden.
Vorkommen Spam-Kampagnen, Software-Pakete, Filesharing-Netzwerk, Torrent-Angreifer, kontaminierte Geräte usw.
Streichung Um Nols Ransomware zu löschen und den PC frei von Ransomware zu machen, müssen Sie den Computer mit dem Windows Scanner Tool scannen.

Wissen Sie über _readme.txt-Datei, die von Nols Ransomware angezeigt wird

Nach dem Durchführen des Verschlüsselungsvorgangs liefert Nols Ransomware die Datei _readme.txt aus, die als lösegeldfordernde Nachricht betrachtet wird. In dieser Nachricht geben Entwickler an, dass Ihre Dateien gesperrt sind und Sie sie nur entschlüsseln können, indem Sie eine Lösegeldgebühr von 980 US-Dollar zahlen. Die Angreifer gewähren dem Opfer 50% Rabatt, wenn sie das Lösegeld innerhalb von 72 Stunden bezahlt haben. Als Lösegeld geben Hacker auch an, dass Opfer einen E-Mail-Brief schreiben müssen, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten und ihre Dateien zu entschlüsseln. Trotz aller Behauptungen haben Experten den Nutzern niemals geraten, auf Lösegeld zu vertrauen und Kontakt mit dem Angreifer aufzunehmen, da Hacker selbst bei Zahlung der Lösegeldgebühr keine Garantie für die Lieferung des Entschlüsselungsschlüssels geben. Befolgen Sie daher die Anweisungen zum Entfernen von Nols Ransomware, sobald Sie ein schädliches Symptom feststellen .

Die Möglichkeiten des Schutzes vor Nols Ransomware

  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein zuverlässiges Anti-Malware-Tool verwenden.
  • Aktualisieren Sie Ihr Programm immer, wenn neue Upgrades veröffentlicht werden.
  • Verwalten Sie Ihre Posteingangs-E-Mails regelmäßig und sorgfältig.
  • Öffnen Sie keine angehängten Dokumente oder Dateien, ohne sie zu scannen.
  • Vermeiden Sie es, nicht vertrauenswürdige oder ungeschützte Quellen usw. zu besuchen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .