Category Archives: Ransomware

24H Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie 24H Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Bedrohungszusammenfassung:
Name: 24 Stunden Ransomware
Art: Verschlüsselung Trojaner
Wildes Level: Hoch
Berichtete über: 6. Juli 2018
Verteilungsmethode: Spam-E-Mail-Anhänge, Peer-to-Peer-Dateitransfer-Netzwerk usw.
Verschlüsselung: AES
Erweiterung: '.24H'
Lösegeldforderung: 0,24 Bitcoin (1.609 USD / 1.367 EUR)
Erkennung: Erkennen Sie 24H Ransomware schnell

Ein Überblick über 24H Ransomware

24H Ransomware ist eine Art von Verschlüsselung Trojaner, die am 6. Juli 2018 gemeldet wurde. Es hat bisher 82 PCs infiziert. Es hat die PCs des Benutzers in Sambia infiziert und einen großen Cyber-Betrug verursacht. Es ist nicht bekannt, wer hinter diesem Cyber-Betrug steckt und es gibt keinen Beweis. Es beinhaltet Programm innerhalb "false flag".

Wie dringt 24H Ransomware in den Computer ein

24H Ransomware dringen in das System ein, aufgrund von Spam-E-Mail-Anhängen, Peer-to-Peer-Dateiübertragungsnetzwerk, Drive-by-Downloads, ungepatchter Software, Online-Werbung usw.

Der Verschlüsselungsprozess von 24H Ransomware

24H Ransomware verschlüsselt Ihre Dateien aufgrund der Zeichenketten von AES. Die Dateien werden aufgrund der Änderung des Dateinamens gesperrt. Wenn Ihr Dateiname beispielsweise sky live.jpg lautet, wird er in sky live.jpg.24H geändert, da er die Erweiterung als '.24H' verwendet. Diese Ransomware verschlüsselt auch die Dateien als Bilder, Dokumente, PowerPoint, Tabellenkalkulation, etc. Das Dateiformat kann .jpg, .jpeg, .doc, .ppt, .xls usw. sein, die von dieser Ransomware verschlüsselt werden können.

Warum ist 24h Ransomware so schädlich?

24h Ransomware ist sehr schädlich, da es nicht nur alle Ihre Dateien sperrt, sondern auch Lösegeld fordert. Der Lösegeldbetrag wird benötigt, wenn Sie Ihre Dateien entschlüsseln möchten. Dieser Betrag beträgt ca. 0,24 Bitcoin (1.609 USD / 1.367 EUR). Außerdem wird die Lösegeldforderung als "ReadME-24H.txt" abgelegt, die bösartige Gegner enthält. Er stellt zwei E-Mail-IDs für den Entschlüsselungsschlüssel oder den Zahlungsmodus zur Verfügung. Die E-Mail-IDs lauten "24H@tutanota.com" und "24HDecryptor@Mail.ru". Sie geben Ihnen eine Warnung, dass, wenn Sie den Betrag nicht bezahlen, Ihre alle Dateien gelöscht werden. Aber Sie sollten niemals den Betrag bezahlen. Sie sollten die Datenwiederherstellungssoftware verwenden, um Ihre Daten wiederherzustellen. Sie können auch die Richtlinie befolgen, um 24H Ransomware dauerhaft von Ihrem Computer zu entfernen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

24H ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie 24H ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Alles was Sie über 24H Ransomware wissen müssen

24H Ransomware ist eine weitere bösartige Cyber-Infektion, die zur Familie der Datei-Encoder-Viren gehört. Es kann auf Ihrem System leicht erkannt werden, da es dafür bekannt ist, die Dateien zu verschlüsseln und jedem verschlüsselten Daten die Erweiterung '.24H' hinzufügt. Um die Dateien des Opfers unzugänglich zu machen, verwendet die Malware einen starken aber komplizierten AES-Dateiverschlüsselungsalgorithmus. Nach Erreichen des Ziels zeigt die Bedrohung eine Lösegeldforderung an, die als "ReadME-24H.txt" identifiziert werden kann. Die Lösegeldforderung von 24H Ransomware enthält alle Informationen über die Dateiwiederherstellung und weist viktimisierte Benutzer an, mit der Zahlung von 0,24 Bictoins an die angegebene BTC Wallet-Adresse fortzufahren, um den Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten.

24 H Ransomware

Außerdem drängen die Betreiber von 24H Ransomware das Opfer dieser Malware dazu, sie unter Verwendung der E-Mail-Adresse 24HDecryptor@Mail.ru oder 24H@tutanota.com zu kontaktieren. Technisch gesehen dringt die Malware über versteckte Techniken in die Zielcomputer ein und wird mit Spam-E-Mails versehen. Sobald die Benutzer die angehängten Dateien herunterladen, wird die bösartige Nutzlast dieser Ransomware ausgeführt und beginnt mit der Kodierung der Computerdateien im Hintergrund. Um den Verschlüsselungsvorgang abzuschließen, führt die 24-H-Ransomware zuerst eine Reihe von Änderungen an dem Gerät durch. Es ändert die Registrierungseinträge, um Boot-Persistenz zu erhalten und die Erkennung durch das installierte Sicherheitstool zu verhindern. Es ist jedoch eine gefährliche Bedrohung, die ausgefeilte Techniken für die Dateiverschlüsselung verwendet.

Was tun nach 24 H Ransomware Attack?

Sollte Ihr System dennoch von dieser Malware betroffen sein, entfernen Sie 24H Ransomware sofort von Ihrem PC. Der Hauptgrund, der Sie zu seiner Beseitigung motiviert, ist die Fähigkeit, die Systemdateien zu verschlüsseln und Ihren Computer anfällig für andere zerstörerische Cyber-Infektionen zu machen. Aufgrund der bösartigen Aktivitäten dieser Malware funktionieren einige wichtige Funktionen des Geräts nicht mehr, was ebenfalls zum Diebstahl von Daten oder Identitäten führen kann. Darüber hinaus, Lösegeld zu bezahlen, weil die Wiederherstellung von Dateien nicht garantiert ist. Dies liegt daran, dass Hacker Sie mit leeren Händen verlassen, ohne ein rechtes Entschlüsselungswerkzeug zur Verfügung zu stellen, nachdem Sie bezahlt wurden. Also, loswerden von 24 H Ransomware so schnell wie möglich.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

KRAB Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie KRAB Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Dieser Beitrag soll Systembenutzern helfen, KRAB Ransomware zu löschen und .KRAB-Dateien zu entschlüsseln. Wenn Sie eines der Opfer sind und nach dem besten Tutorial-Handbuch suchen, um Dateien zu entschlüsseln, dann sind Sie absolut am richtigen Ort gelandet. Hier erhalten Sie detaillierte Informationen über KRAB Ransomware und die perfekte Anleitung zum Löschen.

Lösegeld Hinweis der KRAB Ransomware

Technische Details von KRAB Ransomware

Name der Bedrohung KRAB Ransomware
Art der Bedrohung Ransomware
Variante von Gandschrab
Gefahrenstufe Sehr hoch
Betroffene Systeme Windows-Betriebssystem
Dateierweiterung .KRAB
Lösegeldforderung KRAB-DECRYPT.txt
Lösegeld 800 $
Dateientschlüsselung Möglich
Um KRAB-Dateien zu entschlüsseln und KRAB Ransomware zu löschen, müssen Systembenutzer das Windows-Scanner-Tool herunterladen.

Detaillierte Informationen & Entfernung Lösung von KRAB Ransomware

KRAB Ransomware wird von Sicherheitsanalysten als eine aktualisierte Variante von GANDCRAB identifiziert, die in kurzer Zeit eine breite Palette von Windows-Maschinen infiziert hat. Der Name dieser Ransomware basiert auf ihrer Dateierweiterung, die verwendet wird, um Benutzerdateien anzusprechen. Es spielt keine Rolle, welche Art von System Sie verwenden, da es in der Lage ist, das System auf Windows-Betriebssystemen auszurichten.

Ähnlich wie bei traditioneller Ransomware landet es auch auf dem PC des Benutzers, ohne dass es um seine Zustimmung geht. Danach scannt es sofort den Windows PC und sperrt die gespeicherten Benutzerdateien. Diese Ransomware ist in der Lage, fast alle vom Benutzer erzeugten Inhalte zu infizieren, einschließlich Audio- oder Videodateien, Bilder, Dokumente, Datenbanken und vieles mehr. Die Zieldateien dieser Ransomware können leicht auffallen, da sie die Datei mit der Dateierweiterung .KRAB umbenennen. Danach wird die Datei KRAB-DECRYPT.txt generiert und in jeden vorhandenen Ordner abgelegt.

Die Datei KRAB-DECRYPT.txt dient als Lösegeldforderung, die die Opfer auffordert, 800 USD in DASH-Kryptowährungen oder Bitcoin zu bezahlen. Die Entwickler dieser Ransomware boten den Benutzern eine Zeitspanne, um Lösegeld zu bezahlen. Wenn die Zahlung nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums erfolgt, verdoppelt sich der Betrag. Trotz seiner Tatsache, sollten Sie keine Lösegeld bezahlen. Laut den Forschern ignorieren Hacker Opfer oft, nachdem sie Lösegeld erhoben haben, was bedeutet, dass Sie Ihre Daten sowie Geld für immer verlieren werden. Aus diesem Grund müssen Sie sofort Maßnahmen ergreifen, um die KRAB Ransomware vom infizierten Computer zu löschen .

Mögliche Quellen von KRAB Ransomware Attack

  • Spam-Kampagnen oder Junk-Mail-Anhänge
  • Bündelungsmethode
  • Peer-to-Peer-Netzwerk
  • Infizierte Spielserver oder Online-Spiele
  • Verdächtige Anzeigen oder Links
  • Hacked oder bösartige Domain
  • Kontaminierte Peripheriegeräte usw.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Nozelesn Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Nozelesn Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Nozelesn Ransomware, das Polen-PC Benutzer anvisiert

Nozelesn Ransomware ist ein weiterer neu entdeckter Datei-Encoder-Virus, der speziell für die Systembenutzer in Polen entwickelt wurde. Sobald die Schadsoftware in den Windows-Computer eindringt, verschlüsselt sie die darauf gespeicherten Dateien und hängt an jede der verschlüsselten Dateien die Erweiterung ".nozelesn" an. Danach werden die kriminellen Hacker, die für diesen bösartigen Angriff verantwortlich sind, eine Lösegeldmeldung auf dem betroffenen Systembildschirm anzeigen, die leicht als "HOW_FIX_NOZELESN_FILES.htm" identifiziert werden kann. Basierend auf dem Forschungsbericht weisen die Nozelesn Ransomware die Opfer an, sich über eine TOR-Zahlungsseite anzumelden, um weitere Anweisungen zum Entschlüsseln zu erhalten.

Nozelesn Ransomware

Um sich am TOR-Server anzumelden, benötigen die Opfer-PC-Benutzer eine eindeutige ID-Nummer, die möglicherweise in der Lösegeld-Notiz dieser Malware angezeigt wird. Der TOR-Zahlungsserver, der von dieser Ransomware bereitgestellt wird, wird auch als "Nocelesn Decryption Cabinet" bezeichnet, das sich in der Adresse "lyasuvlsarvrlyxz.onion" befindet. Cyber-Kriminelle hinter Nozelesn Ransomware fragen 0,10 Bitcoin von den Opfern, was ungefähr 660 USD entspricht. Die Zahlung der Lösegeldgebühr an die Virenentwickler wird jedoch nie empfohlen, da Sie möglicherweise nicht den richtigen Entschlüsselungsschlüssel erhalten, selbst nachdem Sie die Lösegeldzahlung geleistet haben. Anstatt Lösegeldzahlungen zu leisten, müssen Sie die Dateien mithilfe von Shadow Volume-Kopien Ihrer wichtigen Daten wiederherstellen, gleich nachdem Nozelesn Ransomware vollständig von Ihrem PC entfernt wurde.

Verhindern Tipps für Nozelesn Ransomware Attack

Malware-Forscher empfehlen dringend, die guten Computer-Tipps zu verwenden, um sich vor dem Angriff eines solchen berüchtigten Computervirus zu schützen. Sie sollten immer eine regelmäßige Sicherung Ihrer wichtigen Daten durchführen, die zur Wiederherstellung der Dateien nach dem Angriff des Nozolesn Ransomware-Virus oder ähnlichen Cyber-Infektionen verwendet werden können. Leider ist der Entschlüsseler für diese Malware zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nicht verfügbar. Die Forscher arbeiteten jedoch kontinuierlich an den Mustern dieser Bedrohung, um in Zukunft das kostenlose Entschlüsselungstool bereitstellen zu können. Die wichtigste Sache, die Sie befolgen müssen, um Nozelesn Ransomware-Angriff zu verhindern, ist zu vermeiden, die Dateien zu öffnen, die an Junk-E-Mails angehängt sind, die aus unzuverlässigen Quellen stammen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Pulpy Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Pulpy Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Bedrohungszusammenfassung:

Name:

Pulpy Ransomware

Art:

Cryptovirus

Wildes Level:

Hoch

Berichtete über:

Juni 2018

Verteilungsmethode:

Software-Bündelungstechniken, Klicken auf böse Links

Verschlüsselung:

AES-256, RSA2048Pro, RSA-2048

Erweiterung:

".aes"

E-Mail-ID

pulpy2@cock.li, thomasRaymond@protonmail.com, pulpy@protonmail.ch

Lösegeldforderung

Anweisung.txt

Erkennung:

Ermitteln Sie Pulpy Ransomware vollständig

Eine kurze Zusammenfassung über Pulpy Ransomware

Pulpy Ransomware ist eine ernsthafte Cyber-Betrugsdrohung, die die Methode verwendet, um die Dateien zu verschlüsseln, um die falsche Absicht der Betrüger zu lösen. Dies ist das Cryptovirus mit verschiedenen irreführenden Techniken, die Hackern dabei helfen, Geld in großem Umfang zu sammeln. Es wird im Juni 2018 entwickelt. Es schleicht sich in das System ein und sperrt Ihre Daten, so dass Sie die Dateien nicht umsonst öffnen können. Es schleicht ohne Ihre Berechtigungen durch Software-Bündelung Techniken, Klicken auf böse Links, unsichere Netzwerk-Dateiübertragung und so weiter. Diese Techniken sind sehr effektiv und dringen Pulpy Ransomware schnell in Ihren Computer ein.

Wie macht Pulpy Ransomware Ihre Dateien verschlüsseln?

Diese Frage ist sehr wichtig zu wissen, weil Sie sicher wissen können, dass diese Ransomware in Ihren Computer injiziert wird und Ihre Dateien verschlüsselt. Die Pulpy Ransomware verwendet die starken Verschlüsselungscodes von AES-256, RSA2048Pro, RSA-2048, um Ihre Dateien zu verschlüsseln. Dies sind die Algorithmen, die typischerweise zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Virus verwendet werden. Es verschlüsselt die Dateien wie Dokumente, Tabellen, Power-Points, Bilder, Audio, Videos usw. Diese Dateien haben die Erweiterung .ppt, .xls, .doc und so weiter. Die Verschlüsselung solcher Dateien durch diese Ransomware ändert ihre Erweiterung. Es gibt eine andere Erweiterung, die von den Hackern erstellt wird, und sie fügen diese Erweiterung als Suffix am Ende jedes Dateinamens hinzu. Sie können das Beispiel hier sehen: data locks.doc wird in die Datei lockes.doc.aes geändert. Die Erweiterung ".aes" wird von den Hackern verwendet, um Ihre Dateien zu verschlüsseln. Also, Sie können jetzt verstehen, wie diese Ransomware Ihre Dateien sperren wird.

Was sind die Techniken, die von den Hackern der Pulpy Ransomware verwendet werden, um Lösegeld zu verlangen

Die Hacker von Pulpy Ransomware sind so clever. Nachdem Sie Ihre Dateien geändert haben, legen Sie die Lösegeldnotiz als Anweisung.txt ab. Sie geben die Nachricht mit dieser Notiz und warnen Sie, die Gebühr zu zahlen, um Ihre Dateien zu entschlüsseln. Sie warnen Sie, den Betrag innerhalb von 2 Tagen zu bezahlen und die E-Mail-ID als bully2@cock.li, thomasRaymond@protonmail.com, pulpy@protonmail.ch anzugeben, um sie zu kontaktieren. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Sie den Entschlüsselungsschlüssel zum Entsperren Ihrer Dateien erhalten. Wenn möglich, sollten Sie versuchen, die Datensicherungsdateien auf einer anderen externen Festplatte zu erstellen. Sie können den Schritt zur Wiederherstellung der Daten mithilfe der Datenwiederherstellungssoftware durchführen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Excuses Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Excuses Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Wissen über die Ausreden Ransomware

Ausreden Ransomware ist ein gefährlicher Computervirus, der Ihre PC-Dateien sperrt. Dies ist die Technik, um vom Opfer Lösegeld zu verlangen. Dieser Artikel wurde geschrieben, um die Excuses Ransomware zu kennen und wie sie Ihren Computer beeinflusst. Es ist sehr wichtig, dass Sie auf Ihrem System sauber bleiben. Diese Ransomware verwendet die Datei "Message.txt", die auf Ihrem Desktop als Notiz abgelegt wird. Es verwendet auch eine E-Mail-ID, um das Opfer als "excuses@protonmail.com" zu kontaktieren.

Es dringt in Ihr System durch Spam-Anhänge ein, die von den Hackern mit augenfälligen Titeln gesendet werden, und wenn Sie die Anhänge öffnen, wird es sich schnell in Ihren Computer einschleusen und bösartige Aktivitäten verbreiten. Es dringt ohne Erlaubnis in Ihr System ein. Ihr System wird völlig unzugänglich sein.

Verschlüsselungsprozess von Ausreden Ransomware

Die Verschlüsselungsmethode wird verwendet, um alle Dateien und Ordner zu sperren, auf die nicht mehr zugegriffen werden kann. Der Dateiname wird durch den Verschlüsselungsvorgang mit starken Verschlüsselungen geändert. Die Erweiterung wird verwendet, um Ihre Dateien als ".excuses" zu sperren. Die Dateien, die durch diesen Prozess geändert werden, sind Dokumente, Tabellenkalkulationen, PowerPoint, Bilder, Video, Audio usw.

Entschuldigt Ransomware – schädliche Effekte

Ausreden Ransomware ist solch ein bösartiger Virus, der alle Ihre Dateien löschen kann und es kann auch ein schlimmstes Szenario geben, dass Sie nicht auf Ihren Computer zugreifen können. Es sperrt alle Dateien als solche, so dass Sie es entsperren müssen und einen Schlüssel dafür benötigen. Die Hacker geben Ihnen eine Lösegeldforderung auf Ihrem Desktop und fordern den Betrag, um den Entschlüsselungscode zu erhalten, um Ihre Dateien zu entsperren. Sie warnen Sie auch, dass Ihre Dateien automatisch gelöscht werden, wenn Sie den Betrag nicht bezahlen. Wenn Sie den Betrag zahlen, werden Sie von ihnen betrogen. Also, zahlen Sie niemals den Betrag. Versuchen Sie, Ihre Daten mit Datenwiederherstellungssoftware wiederherzustellen. Sie werden Ihnen keinen Entschlüsselungsschlüssel zum Entsperren Ihrer Dateien geben. Sie müssen die Sicherung aller Dateien behalten. Versuchen Sie, die Anweisungen hier zu befolgen, um Excuses Ransomware schnell von Ihrem Computer zu entfernen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

.fastrecovery@airmail.cc files virus Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie .fastrecovery@airmail.cc files virus vollständig mit diesen Anweisungen

Dieser Beitrag soll Systembenutzern helfen, einen der neuesten Scarab Ransomware namens .fstrecovery @ airmail.cc Dateien von ihrem infizierten Computer zu löschen. Wenn Ihre Systemdateien mit dieser Ransomware gesperrt sind und Dateien entschlüsseln möchten, ohne einen einzigen Cent zu bezahlen, gehen Sie mit diesen Expertenrichtlinien vollständig fort.

Lösegeld Hinweis von. Fastrecovery @ airmail.cc Dateien Virus

Technische Details von .Fastrecovery @ airmail.cc Dateien Virus

Name der Bedrohung .fastrecovery @ airmail.cc Dateien Virus
Art der Bedrohung Kryptovirus, Ransomware
Neueste Variante von Skarabäus-Ransomware
Gefahrenstufe Sehr hoch
Dateierweiterung .fastrecovery@airmail.cc
Betroffene Systeme Windows-Betriebssystem
Vorkommen Spam-E-Mails, Junk-Mail-Anhänge, Exploit-Kits, Torrent-Downloads, Glücksspiel-Site, Bündelung, Raubkopien usw.
Ist Datei entschlüsselbar Ja
Um Dateien zu entschlüsseln und den .fastrecovery @ airmail.cc-Dateivirus erfolgreich vom betroffenen Computer zu löschen, müssen Systembenutzer das Windows Scanner-Tool herunterladen.

Alle Worthy Fakten über. Fastrecovery @ airmail.cc Dateien Virus

.Fastrecovery @ airmail.cc Dateien Virus wird als eine neue Daten Locker Ransomware, die vor allem aus der Scarab Ransomware stammt erkannt. Ähnlich wie bei anderer Ransomware ist es das wichtigste Ziel, unerfahrene Systembenutzer auszutricksen und Geld von ihnen zu erpressen. Laut den Sicherheitsanalysten ist es eine typische Ransomware-Infektion, die gespeicherte Dateitypen wie Bilder, PDFs, Videos, Dokumente, Datenbanken und vieles mehr mit starken und leistungsfähigsten hochentwickelten Dateiverschlüsselungsalgorithmen blockiert. Es zielt darauf ab, Benutzer gespeicherte Dateien zu halten und Geld von ihnen zu verdienen.

Es verbreitet sich oft ohne Benutzerbewusstsein auf dem Windows-PC und dann sofort, nachdem es den PC vollständig gescannt hat, um auf die entscheidenden Dateien des Benutzers zu zielen. Nach dem Targeting bleiben sie nutzlos und verhindern, dass die betroffenen Benutzer normal auf Dateien zugreifen. Die gesperrten oder zielgerichteten Dateien einer solchen Ransomware können leicht identifiziert werden, da sie die Dateiendung .fastrecovery @ airmail.cc am Ende der Zieldateien angehängt haben. Nach der erfolgreichen Dateiverschlüsselung fordert er offensichtlich Opfer, in Bitcoin Lösegeld zu zahlen. Aber ein Team von Sicherheitsanalysten wird strengstens Opfer empfohlen, .fstrecovery @ airmail.cc Dateien Virus von der betroffenen Maschine anstelle von Lösegeld in digitaler Währung zu löschen .

Tipps, um Ihren PC gegen. Fastrecovery @ airmail.cc-Dateien Virus zu vermeiden

  • Seien Sie vorsichtig, während Sie online arbeiten.
  • Bewahren Sie regelmäßig eine Sicherungskopie Ihrer installierten Anwendung oder Datei auf.
  • Verwenden Sie kein infiziertes Gerät zum Übertragen oder Freigeben von Daten.
  • Vermeiden Sie es selbst, gehackte oder verdächtige Domains zu besuchen.
  • Laden Sie keine dubiosen Anhänge oder Nachrichten herunter, die in Ihrem Posteingang von unbekannten Absendern usw. erscheinen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Gw3w Ransomware Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Gw3w Ransomware vollständig mit diesen Anweisungen

Eine Einführung in Gw3w Ransomware

Gw3w Ransomware ist eine bösartige Infektion für Ihren PC. Es infiziert alle Windows-Betriebssysteme und stört Ihren Computer ohne Zustimmung. Es dringt Ihr System über Spam-E-Mail-Anhänge, Freeware, Shareware, Peer-to-Peer-Dateiübertragung usw. ein. Cyber-Kriminelle senden Spam-Anhänge in großen Mengen, die augenfälligen Titel enthalten, und Sie werden diese Dateien interessanterweise öffnen. Aber das ist wirklich eine falsche Botschaft und es ist nur der Zweck, in Ihr System einzudringen. Daher ist es ratsam, solche Dateien niemals zu öffnen. Es wird Ihr System beschädigen und Ihre Privatsphäre wird stören. Ihr System wird völlig verderben und unzugänglich sein. Sie werden viele Schwierigkeiten haben, Ihre wichtigen Dateien zu öffnen.

Gw3w Ransomware – Verschlüsselungsprozess

Der Verschlüsselungsprozess hängt von den starken Verschlüsselungen als AES-256 ab, einem symmetrischen Verschlüsselungsalgorithmus. Es ändert den Dateinamen durch die Erweiterung als ".reycarnasi1983 @ protonmail.com.gw3w". Nach dem Einfügen der Erweiterung am Ende des Dateinamens nehmen Sie an, dass Sie eine Image-Datei als image.ppt haben, dann wird die Datei an image.ppt.reycarnasi1983@protonmail.com.gw3w verschlüsselt. Die Dateien, die durch diese Ransomware verändert werden, sind Dokumente, Bilder, PowerPoint-Dateien, Tabellenkalkulationen usw. Die Dateiformate, die geändert werden, sind .ppt, .xls, .doc, .docx usw.

Schädliche Aktivitäten von Gw3w Ransomware

Dieser bösartige Virus ist sehr gefährlich und sobald er in Ihr System eingedrungen ist, beginnt er mit der Verschlüsselung von Dateien. Es erstellt die Textdatei "ScrewYou.txt" als Lösegeldforderung. Nach der Verschlüsselung benötigen Sie einen Entschlüsselungscode, um Ihre Dateien zu entsperren. Die Hacker geben eine Nachricht, indem sie die Lösegeldforderung auf Ihren Desktop legen. Sie geben eine Warnmeldung, dass Sie, wenn Sie Ihre Dateien zurückbekommen möchten, den Lösegeldbetrag in Monero, Bitcoins oder einer anderen Kryptowährung bezahlen müssen. Der Lösegeldbetrag liegt unter $ 500-1500. Wenn Sie den Betrag nicht bezahlen, werden Ihre Daten von ihnen gelöscht. Wenn Sie den Betrag tatsächlich zum angegebenen Termin zahlen, werden Sie von den Hackern betrogen. Also, es ist viel besser, dass Sie den Betrag nie bezahlen sollten. Versuchen Sie, die Dateien auf der externen Festplatte zu sichern. Sie können auch die Anweisungen befolgen, um Gw3w Ransomware schnell von Ihrem Computer zu entfernen. Wenn Sie eine Datenwiederherstellungssoftware haben, versuchen Sie, Ihre Daten damit wiederherzustellen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

Donutmmm@tutanota.com Virus Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie Donutmmm@tutanota.com Virus vollständig mit diesen Anweisungen

Wissen über Donutmmm@tutanota.com Virus

Donutmmm@tutanota.com Virus ist eine bösartige Systembedrohung, die Ihre Dateien und Ordner sperrt und unzugänglich macht. Es zielt auf alle Versionen von Windows-Betriebssystemen ab. Es ist von den Cyber-Kriminellen erstellt und ist bekannt als ein Datei verschlüsselndes Virus. Es ist eine ernsthafte Agitation für Sicherheitsexperten. Die Hacker verlangen Lösegeld und machen dich zum Opfer.

Wie Donutmmm@tutanota.com Virus in Ihr System eindringen

Donutmmm@tutanota.com Der Virus dringt in das System über Spam-E-Mail-Anhänge, Peer-to-Peer-Dateitransfer-Netzwerk, Junk-Mail, Freeware, gefälschte Pop-ups und Anzeigen, berüchtigte Websites, klicken Sie auf unbekannte Links, infizierte externe Laufwerke, heruntergeladene Mediendateien etc .

Die Verschlüsselungsmethode von Donutmmm@tutanota.com Virus

Donutmmm@tutanota.com Virus verschlüsselt alle Dateien, sobald sie in Ihr System eingedrungen sind. Es verschlüsselt mit dem Algorithmus, der alle Ihre Dateien sperrt und Sie können sie nicht öffnen. Die Dateien, die normalerweise gesperrt werden, sind PowerPoint, Dokumente, Tabellen, Bilder und so weiter. Die Dateiformate, die von dieser Ransomware verschlüsselt werden, sind .psd, .jpg, .jpeg, .doc, .xls, .ppt usw. Diese Ransomware verwendet die Erweiterung zum Verschlüsseln aller Dateien, die im Allgemeinen am Ende jeder Datei steht Name.

Schlechte Aktivitäten von Donutmmm@tutanota.com Virus

Wenn Sie versuchen, die Dateien zu öffnen, wird plötzlich eine Lösegeldforderung auf Ihrem System fallen und ändert die Hintergrundfarbe des Bildschirms. Die Cyberkriminellen stellen diese Lösegeldforderung, um Lösegeld in Bitcoin zu verlangen und warnen Sie. Sie fragen dich und geben eine Frist, um das Geld zu bezahlen, um deine Dateien freizuschalten. Wenn Sie das Geld nicht geben, werden alle Ihre Dateien von ihnen gelöscht. Und wenn Sie das Geld bezahlen, gibt es keine Garantie, dass Sie den Entschlüsselungsschlüssel erhalten werden. Sie betrügen dich total und geben dir keinen Schlüssel um deine Dateien freizuschalten. Also, es ist kein weiser Schritt, den Sie geben, um den Schlüssel zu bekommen. Wenn Sie über eine Datenwiederherstellungssoftware verfügen, sollten Sie sie zum Wiederherstellen der Dateien verwenden. Sie können auch einen Schritt ausführen, um eine Sicherungsdatei auf einer externen Festplatte zu erstellen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .

.digiworldhack@tutanota.com Virus Anweisungen deinstallieren : Beseitigen Sie .digiworldhack@tutanota.com Virus vollständig mit diesen Anweisungen

Technische Daten für .digiworldhack @ tutanota.com Virus

Name .digiworldhack @ tutanota.com Virus
Art Ransomware
Risikoauswirkung Hoch
Beschreibung .digiworldhack @ tutanota.com Virus ist in der Lage, die auf Ihrem PC gespeicherten Dateien zu verschlüsseln und fordert Lösegeld für den Entschlüsselungsschlüssel.
Mögliche Symptome Dateiverschlüsselung, Leistungseinbuße des Systems, andere Malware-Angriffe, Cyberdiebstahl usw.
Erkennungs- / Entfernungs-Tool Laden Sie .digiworldhack @ tutanota.com Virus Scanner herunter , um den Angriff von .digiworldhack @ tutanota.com Virus zu bestätigen.

Vollständige Info über .digiworldhack @ tutanota.com Virus

Laut den Malware-Forschern ist .digiworldhack @ tutanota.com Virus ein neu entwickelter Datei-Encoder-Virus, der die Windows-Maschine infizieren und die darauf gespeicherten Dateien verschlüsseln kann. Es ist bekannt, einen starken Algorithmus zu verwenden, um die spezifischen Dateien zu verschlüsseln, die auf betroffenen Windows-Computern gespeichert sind. Nach der erfolgreichen Dateiverschlüsselung hängt die Malware den verschlüsselten Dateinamen an, indem sie eine seltsame Erweiterung hinzufügt. Aus technischer Sicht unterscheidet sich diese Malware kaum von anderen Krypto-Viren. Außerdem droht den Betreibern des .digiworldhack @ tutanota.com-Virus die Opfer, indem sie angeben, dass es keine Möglichkeit gibt, die von dieser Malware verschlüsselten Dateien zu entschlüsseln.

.digiworldhack @ tutanota.com Virus

Um einen Entschlüsselungsdienst bereitzustellen, verlangen die Hacker, die für diesen bösartigen Angriff verantwortlich sind, eine saftige Summe an Lösegeld von den betroffenen Computerbenutzern. Es gibt jedoch keine spezifischen Informationen über das Lösegeldverfahren. Es kann jedoch angenommen werden, dass die Bedrohung Lösegeld in Form von Bitcoin verlangen kann und eine spezifische BTC-Wallet-Adresse bereitstellt, um die Lösegeldgebühr an die Betreiber von .digiworldhack @ tutanota.com Virus zu zahlen, um einen Entschlüsselungsschlüssel zu erhalten. Darüber hinaus weisen Bedrohungsakteure das Opfer dieser Ransomware an, die Malware-Betreiber über die angegebene E-Mail-Adresse zu kontaktieren, weshalb die Bedrohung entsprechend der E-Mail-ID benannt wurde, die sie in der Lösegeldforderung verwendet hat.

Gibt es eine Möglichkeit, .digiworldhack @ tutanota.com Virus zu entfernen?

Cyber-Sicherheitsforscher raten PC-Nutzern dringend, das geleistete Lösegeld nicht zu bezahlen, da die Wiederherstellung verschlüsselter Dateien nicht garantiert ist, selbst wenn man Lösegeld an die Hacker bezahlt. In einer solchen Situation müssen Sie lediglich einen leistungsstarken Anti-Malware-Schutz verwenden, um den .digiworldhack @ tutanota.com-Virus vollständig von Ihrem Computer zu entfernen. Danach sollten Sie eine glaubwürdige Datenwiederherstellungssoftware von Drittanbietern verwenden, die Ihnen bei der Wiederherstellung einiger Ihrer wichtigen Computerdateien helfen kann, die nach dem Angriff dieser bösartigen Malware nicht mehr zugänglich sind. Darüber hinaus müssen Sie das Internet sorgfältig durchsuchen, um sich in naher Zukunft vor den Angriffen solcher bösartigen PC-Infektionen zu schützen.


Continue reading

Posted in Ransomware. Tagged with , , .